Was ist Kreati?

Der Kreati Fallstudienwettbewerb bietet angehenden Wirtschaftsingenieuren die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen auf Probleme der unternehmerischen Praxis anzuwenden. Der Wettbewerb ist dabei in drei Runden unterteilt. Die Vorrunden werden an Hochschulen in ganz Deutschland ausgetragen. Die Gewinner der Vorrunden qualifizieren sich für die Teilnahme an den fünf regional stattfindenden Halbfinalen. Die besten sechs Teams bestreiten abschließend vom 29.05. bis 03.06.2017 das Finale in Mannheim.

In den drei Runden des Wettbewerbs können Unternehmen reale oder fiktive Problemstellungen bearbeiten lassen und so kreative Lösungsansätze erhalten, frühzeitig mit engagierten Studierenden in Kontakt treten und darüber hinaus ihren Bekanntheitsgrad an den Hochschulen steigern. Gleichzeitig können Studierende bei der Bearbeitung der Fallstudien ihre Teamarbeit, Zeitmanagement, Belastbarkeit, analytischem Denken, sowie Präsentationsfähigkeiten und Problemlösungskompetenzen unter Beweis stellen und weiterentwickeln. Ein vielseitiges Rahmenprogramm bietet zudem eine große Portion Spaß.

Kreati 2017: Vorrunde Augsburg

Die Vorrunde in Augsburg findet am Samstag, den 29. April 2017 an der Universität Augsburg statt. Wir freuen uns sehr, dass Brunel und die SGL Group die Vorrunde als Sponsor unterstützen. Nach einer kurzen Einführung in den Ablauf und Regeln des Wettbewerbs, beginnen die Teams mit der Bearbeitung der von der SGL Group gestellten Fallstudie. Im Anschluss bewertet eine Jury – bestehnd aus Prof. Dr. Andreas Rathgeber und Prof. Dr.-Ing. Michael Kupke sowie Mitarbeitern von Brunel und der SGL Group – die Lösungen der Teams anhand kurzer Präsentationen (ca. 15 min). Die Gewinner der Vorrunde messen sich anschließend in den fünf Halbfinalen an einer deutschlandweiten Fallstudie, um letztlich als eines der besten sechs Teams aus Deutschland zum Finale in Mannheim im Zeitraum vom 29. Mai bis 03. Juni 2017 antreten zu dürfen. Die Fallstudie richtet sich an alle Bachelor- und Masterstudenten.

Ablauf der Fallstudie

Beginn ca. 09:30 Uhr

  • Kurze Vorstellung Brunel und SGL Group
  • Bearbeitung der Fallstudie
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Präsentation der Ergebnisse und Bewertung
  • Besuch des Plärrers (ab ca. 18:30 Uhr)

Teamanmeldung Kreati 2017 Vorrunde Augsburg

Die Anmeldungsphase ist beendet!

Vielen Dank für Dein Interesse.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Image

Was ist Kreati?

Der Kreati Fallstudienwettbewerb bietet angehenden Wirtschaftsingenieuren die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen auf Probleme der unternehmerischen Praxis anzuwenden. Der Wettbewerb ist dabei in drei Runden unterteilt und die Fallstudien werden von Teams aus vier Studierenden bearbeitet. Die Vorrunden werden an Hochschulen in ganz Deutschland ausgetragen. Dort qualifizieren sich die Gewinner der Vorrunden für die Teilnahme an den fünf regional stattfindenden Halbfinalen. Die besten fünf Teams bestreiten abschließend vom 11.06. bis 16.06.2018 das Finale in Bremen.

Image

In den drei Runden des Wettbewerbs können Unternehmen reale oder fiktive Problemstellungen bearbeiten lassen und so kreative Lösungsansätze erhalten, frühzeitig mit engagierten Studierenden in Kontakt treten und darüber hinaus ihren Bekanntheitsgrad an den Hochschulen steigern. Gleichzeitig können Studierende bei der Bearbeitung der Fallstudien ihre Teamarbeit, Zeitmanagement, Belastbarkeit, analytischem Denken, sowie Präsentationsfähigkeiten und Problemlösungskompetenzen unter Beweis stellen und weiterentwickeln. Ein vielseitiges Rahmenprogramm bietet zudem eine große Portion Spaß.


Kreati 2018 in Augsburg

In Augsburg finden dieses Jahr sowohl eine Vorrunde als auch ein Halbfinale des Kreati Fallstudienwettbewerbs 2018 statt.

Die Vorrunde

Die Vorrunde wird am 21.04.2018 an der Universität Augsburg stattfinden. Wir freuen uns sehr, dass Brunel und das Institut für Textiltechnik Augsburg die Vorrunde unterstützen. Nach einer kurzen Einführung in den Ablauf und die Regeln des Wettbewerbs, beginnen die Teams mit der Bearbeitung der vom ITA gestellten Fallstudie. Im Anschluss bewertet eine Jury – bestehend aus Prof. Dr. Andreas Rathgeber und Prof. Dr. Stefan Schlichter sowie Mitarbeitern von Brunel – die Lösungen der Teams anhand kurzer Präsentationen (ca. 15 min). Zusätzlich zur Fallstudie wird es die Möglichkeit geben am 20.04. die Kompaktvliesanlage des ITA Ausgburg zu besichtigen. Die Gewinner der Vorrunde messen sich anschließend in den fünf Halbfinalen an einer deutschlandweiten Fallstudie, um letztlich als eines der besten sechs Teams aus Deutschland zum Finale in Bremen vom 11. bis 16. Juni 2018 antreten zu dürfen. Die Fallstudie richtet sich an alle Bachelor- und Masterstudenten und ist für alle Teilnehmer gleichermaßen lösbar!

Ablauf der Vorrunde

Beginn um 8:30 Uhr

  • Kurze Vorstellung Brunel und ITA Augsburg
  • Einführung in die Aufgabenstellung und das Regelwerk
  • Bearbeitung der Fallstudie
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Präsentation der Ergebnisse und Bewertung

Image

Image

Das Halbfinale

Das Halbfinale wird vom 17.05. bis zum 19.05.2018 ebenfalls an der Universität Augsburg stattfinden.
Hier können sich die Sieger der Vorrunde mit andern Gewinner-Teams messen. Details hierzu werden noch bekannt gegeben.


Teamanmeldung Kreati 2018 Vorrunde Augsburg

Ansprechpartner:

Teammitglieder: